Media Monday #488

Der letzte Media Monday ist knapp ein Jahr her. Kein Wunder, die vergangenen Monate habe ich an eigenen Projekten gearbeitet. jetzt brauche ich etwas Abstand, also los!

  1. Jetzt, wo wir im November wieder alle noch mehr daheim bleiben werden, gibt es genügend Zeit, um den SuB abzubauen, die Watchlists zu bereinigen und neue Projekte durchzuplotten.

 

  1. Schade, dass auch die Kinos wieder schließen, denn IRGENDEINEN FILM hätte ich schon gerne auf der großen Leinwand gesehen, schließlich habe ich noch Kinogutscheine hier liegen.

 

  1. Die ausbleibenden Film-Neustarts lassen einen ja aber auch denken, man könnte mal (endlich) Dinge nachholen wie etwa die noch nicht geschauten DVDs und Blu-rays endlich in Angriff nehmen. Hier liegt noch Die Eiskönigin Teil 2 originalverpackt!

 

 

  1. Die Flut an Serien-Neuveröffentlichungen hingegen reißt nicht ab und ich frage mich, ob das alte Filmformat bald nicht mehr den Stellenwert haben wird wie in den vergangenen Jahrzehnten, auch im Hinblick auf die Streaming-Dienste.

 

  1. Der November ist ja immer auch ein bisschen das Vorspiel zur Vorweihnachtszeit und dieses Jahr wird viel gebastelt, um etwas mehr in Stimmung zu kommen, da die ganzen Märkte und wohl die meisten Feiern abgesagt werden.

 

  1. Was es auf alle Fälle geben wird in den nächsten Wochen ist hoffentlich Schnee.

 

  1. Zuletzt habe ich Enola Holmes angeschaut und das war ein großartiger Film, weil die Schauspieler hervorragend waren, die Story gepasst hat und es endlich wieder tolle Unterhaltung bot! Hoffentlich wird die Serie genauso gut.

 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.