Neues vom Lindemann

Seit der letzten Tour beschäftigen sich die Mitglieder von Rammstein zunehmend mit eigenen Projekten. So hat Flake ein Buch mit dem Titel „Der Tastenficker“ im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag herausgebracht, das am 16. März 2015 erscheint, während Richard Kruspe sich einem neuen Solo-Album zugewandt hat und mit Lemmy von Motörhead sowie Jonathan Davis von Korn zusammenarbeitete. Dabei ist „Silent so long“ entstanden.

Spannend hingegen macht es Till Lindemann. Denn seit Mitte Dezember 2014 existiert auf Facebook die Seite mit einem neuen Logo, das wohl jeder Fan mittlerweile kennt:

 

 

Anfang 2015 erschien ein weiteres Bild auf Facebook und in den Medien. Dies zeigt nicht nur Lindemann als Ehemann, sondern auch Peter Tägtgren als Braut. Tatsächlich gibt es noch nicht viele Meldungen zu diesem Projekt. Allerdings steht fest, dass das Album im Mai 2015 erscheinen soll. Der Name wird genauso unter Verschluss gehalten wie alle anderen spannenden Informationen, die jeden Fan interessieren. Wird es mehr Metal? Wird es harmonisch? Deutsche Lyrics oder englische? Welche Themen werden die Songs aufgreifen? Wie wird sich Lindemann neu erfinden?

 

Das einzige, was jetzt noch hilft ist: Rammstein hören, Lindemann lesen und sich in Geduld üben.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.