Die XMASWRITINGCHALLENGE 2018 – 1. Advent

Die Weihnachtszeit liebe ich über alles. Die vielen Lichter, die Düfte und die vielen kleinen und großen Feiern. Die Raunächte sind zudem eine Zeit der Mythen und des Zaubers.

Um in der Adventszeit auch ein bisschen beim Schreiben zu bleiben, mache ich bei der #xmaswritingchallenge von Nadine mit, die auf ihrem Blog Alles ist möglich bereits im Vorfeld die 24 Advents-Fragen veröffentlicht hat.

Sehr gerne möchte ich Euch bei dieser Challenge meinen dritten und letzten Teil von Drachenfeuerjagd vorstellen und verschenke zudem an jeden der mir eine E-Mail schickt den ersten Teil dieser Trilogie.

 

Viel Spaß mit den Fragen und Antworten zum 1. Advent!

 

  1. Genre: Welches Genre schreibst du bei deinem aktuellen Projekt? Welches Genre willst du einmal schreiben? Welches Genre könntest du niemals schreiben?

Aktuell schreibe ich Fantasy und es ist auch das, was ich gerne schreibe.

Einmal ein richtiges Drama zu schreiben, ist so eine Idee, die ich seit einiger Zeit habe, aber ich bin nicht sicher, ob ich das hinbekomme. Auf gar keinen Fall werde ich einen Krimi anfangen. Zum einen interessiert es mich überhaupt nicht und zum anderen glaube ich, dass meine Bullen und Ermittler total unsympathische Spießer würden.

 

  1. Zitat: Teile dein derzeitiges Lieblingszitat aus deinem aktuellen Romanprojekt. Alternativ: Teile dein Lieblingszitat eines anderen Autors.

„Ich wollte etwas Licht ins Dunkel bringen.“

Es ist der Ausspruch eines Drachens. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten.

 

  1. Beziehung: Welche Beziehungen gibt es in deiner Geschichte? Baust du eher auf Freundschaften oder romantischen Liebesbeziehungen auf?

Tatsächlich handeln meine Erzählungen hauptsächlich von Freundschaften und Begegnungen. Eine Liebelei ist eher angedeutet oder dient einem Zweck. Ich schreibe sehr ungern über romantische Liebesbeziehungen, weil ich absolut unromantisch bin. Zum Leidwesen meines Mannes.

 

Wer mehr zu Nadines Challenge erfahren will, der besucht ihren Blogbeitrag zur #XMASWRITINGCHALLENGE und ich würde mich freuen, wenn ihr auf Twitter diesem Hashtag folgt. Hier findet Ihr alle Autoren, die ebenfalls an dieser weihnachtlichen Aktion teilnehmen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.