Media Monday #439

Unglaublich aber wahr: Ich habe das letzte Mal im Januar beim Media Monday von Wulf mitgemacht. Mittlerweile haben die Gifs unterschiedliche Formen. Toll!

 

  1. In Vorbereitung auf die nahende Adventszeit haben wir gestern die Keksdosen vom Dachboden geholt und werden sie an den kommenden Wochenenden befüllen.

 

  1. Die Botschaft, die Tweets zum Thema alte weiße Männer einem vermittelt, empfinde ich ja als sehr diskussionswürdig. Sicherlich ist Patriarchat nicht die optimale Gesellschaftsform, allerdings muss man ihr zugestehen, dass wir ihr sowohl Kriege als auch momentan langen und großen Wohlstand verdanken.

 

  1. Manche Klischees sind ja wirklich nicht totzukriegen. Am schlimmsten finde ich, dass Assistentinnen sich immer in ihre Chefs verlieben oder alte, leicht pummelige und motzende Frauen sind. So auch in vielen Filme gezeigt oder thematisiert. Langweilt!
  2.  

 

  1. Brad Pitt ist fernab seiner Filmrollen absolut uninteressant.

 

  1. News aus der Film-Welt sind ja immer mit Vorsicht zu genießen, aber dass 2020 das Jahr von Teil X alter Blockbusters wird, steht fest.
  1. Dieses Jahr ist so ereignisreich verlaufen, dass ich mich nach einem langweiligen Dezember sehne.

 

  1. Zuletzt habe ich die ersten vier Folgen von „The Originals“ finaler Staffel angeschaut und das war wieder einmal sehr ernüchternd, weil es momentan im Trend liegt, gute Serien mit der letzten Staffel absolut zu verhunzen. Siehe dazu GoT! Bäh!

 

Media Monday #394

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.