Die Känguru-Apokryphen

Marc-Uwe Kling

Sensation, Sensation: Archäologen haben in einem Geheimfach in Marc-Uwes Schreibtisch neue Geschichten vom Känguru und seinem Kleinkünstler gefunden! Dies ist nicht die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung der Känguru-Chroniken. Triologie bleibt Triologie. Aber ein anständiger Kleinkünstler hat natürlich eine Zugabe vorbereitet.

 

Neues vom Känguru? Nicht ganz. In seinem neuen (Hör-)Buch erzählt Marc-Uwe Kling kleine Geschichten, die sich zwischen Chroniken, Manifest und Offenbarung abspielen. Mit dem bekannten und beliebten Charme liest der Autor die kurzen Erlebnisse mit dem Beuteltier, wobei die Lachmuskeln, aber auch das Hirn angenehm beansprucht werden.

Allerdings sind die Apokryphen mit 4 CDs, wie der Name es schon erahnen lässt, etwas für die Kenner und Fans der Känguru-Reihe. Viele Personen wie Herta, Maria, Otto von etc. tauchen auf und man sollte die Vorgeschichten kennen, um einige der Witze zu verstehen. Ansonsten bleiben einige Zusammenhänge verborgen, was aber dem Humor keinen Abbruch tut. Gleiches gilt für Spiele wie „Halt mal kurz“.

Dennoch, gekonnte Wortspiele und geniale Ideen wie die Meat-Box lassen die Herzen der Fans höher schlagen. Zudem kann man sehen, dass der gebürtige Stuttgarter seit 2009 (Ersterscheinung der Känguru-Chroniken) eine treue und gewachsene Anhängerschaft hat.

 

Eigene Meinung

Als langjähriger Fan kannte ich einige der Stücke aus dem Internet, was aber dem Hörvergnügen keinen Abbruch getan hat. Tatsächlich ist es immer wieder witzig, Marc-Uwe Kling zuzuhören, wenn er die kleinen Geschichten vorliest.

Das Hörbuch eignet sich besonders gut zum Auto fahren, da die Stücke meist zwischen 3 und 6 Minuten lang sind und man selbst bei kürzeren Strecken Spaß haben kann. Ich habe es mittlerweile zweimal durchgehört.

Ich werde versuchen das Open-Schnick im Freundeskreis zu etablieren.

 

Fazit: Ein schönes Geschenk für alle Känguru- und Marc-Uwe Kling-Fans!

 

Was machen wir nun mit dem angebrochenen Abend?“

 

Weiter Bücher:

Die Känguru-Offenbarung

 

Qualityland

 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.