Stille Kämpfer – Gedichte

Endlich ist es da – mein erstes Gedichtband

Schon lange hatte ich mit dem Gedanken gespielt, endlich eine weitere Sammlung an Gedichten zu veröffentlichen.

Nachdem „Alles Unfug“ lustig ist und tatsächlich jede Menge gereimten Unfug enthält, ist dieses neue E-Book ernsten und nachdenklichen Gedichten gewidmet. Sie handeln von unseren eigenen, oft inneren Kämpfen, von Liebe, Hass, Sehnsucht und Hoffnung. Eine Mischung aus Ereignissen und Gefühlen, die uns durchaus ein ganzes Leben begleiten können. Jeder hat seine Stärken und seine Dämonen, wir zeigen sie nur wenigen Personen und die meisten Kämpfe führen wir im Stillen. So ist auch der Titel zu dieser Sammlung entstanden: Stille Kämpfer. Das ist wohl jeder von uns.

Stille Kämpfer

Die Inspiration zu einigen Gedichten stammt aus den Interpretationen von Songtexten der Gruppe Rammstein und den Texten aus der Feder Till Lindemanns. Die Art, wie der Frontmann der bekannten Band Dinge betrachtet, ist hochinteressant und gibt Raum für Geschichten, weckt Sehnsüchte und spielt mit verbotenen Gedanken und geheimen Phantasien. Wunderschönes Kopfkino. Was will man mehr?

Auch dieses Mal habe ich ganze tolle und sehr kreative Unterstützung von Kerstin (Target grafix) bekommen. Zeilen eines Gedichtes und die Farbbedeutung bestimmter Schlagworte bilden das Cover. So stehen die acht Balken für folgendes Gedicht, das sich auch im Buch wiederfindet:

Blind laufen wir durch das Leben
Suchen vergebens
Dinge
Die vor uns stehen.
Ohne zu sehen,
Dass die Ferne
Greifbar ist,
Wenn man nur die Augen schließt.

Die Farben sind zusammengesetzt aus ehrlich (violet, apfelgrün), realistisch (grau, schwarz, rot, gelb, violet) und authentisch (grau, blau, gelb, braun).

Allen Lesern wünsche ich viel Spaß mit den stillen Kämpfern, viel Kraft und Durchhaltevermögen bei allen eigenen Schlachten.

Ich freue mich auf Kritiken jeder Art. Ihr seid herzlich eingeladen Gedanken zu teilen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.